Füürtüüfelchuchi Basel

Utility Link | Utility Link | Utility Link

Menue

small logo

Menu von der 2. Chochete


Friday, 24. March 2000
Jahrgang: 02/00


Cuchichef Peter Keller  
Vorspeise 1 pikant-fruchtige Linsensuppe pikant-fruchtige Linsensuppe
Vorspeise 2 Schweinsfilet auf Frisee Champignon Salat Schweinsfilet auf Frisee Champignon Salat
Hauptgang Garnelen auf Bandnudeln Garnelen auf Bandnudeln
Dessert Bananen und Feigen an Sherry Sauce Bananen und Feigen an Sherry Sauce
     
     
Motto: keines



Pikant-fruchtige Linsensuppe

Pikant-fruchtige Linsensuppe


Zutaten:  100 g  grüne Linsen (Puy-Linsen)
  800 ml  Gemüsebouillon
  600 g  Kartoffeln
  2  Riebli
  2 Stangen  Lauch
   Jodsalz, Pfeffer
  2 EL  Honig
  6 EL  Zitronensaft
  160 g  Kapstachelbeeren
  ½ Bund  Petersilie
  8 Scheiben  Knäckebrot

Zubereitung :

Linsen in der Bouillon ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Riebli waschen, schälen und in Ringe schneiden. Lauch in Ringe schneiden und waschen. Kartoffeln, Riebli und Lauch zu den Linsen geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt ca. 15 Minuten garen, bis die Zutaten weich sind.
Honig und Zitronensaft verrühren. Suppe pürieren. Nochmals mit Salz, Pfeffer und der Honig-Zitronensaftmischung abschmecken.
Kapstachelbeeren aus den Hüllen lösen, waschen und halbieren. Petersilie fein hacken.
Suppe mit Kapstachelbeeren und Petersilie in tiefen Tellern anrichten. Dazu Knäckebrot reichen.

Für Fitnessbewusste: Die Suppe ist Vitaminreich und enthält pro Portion bei 310 Kalorien ca. 1 g Fett.



Schweinsfilet auf Frisée Champignon-Salat

Schweinsfilet auf Frisée Champignon-Salat


Zutaten:  400 g  Schweinsfilet
  2 TL  Öl
  4 Zweige  frischer Thymian
   Jodsalz
   Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  200 g  Champignon
  4 EL  Himbeeressig
  2 EL  Dijonsenf
  2 kleine  Friséesalat
  200 g  Kapstachelbeeren
  8 Scheiben  Vollkornbrot

Zubereitung :

Filet trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filet und Thymianblättchen darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten unter wenden braten. Salzen und pfeffern herausnehmen.
Pilze putzen, nach Belieben halbieren. Im Öl die Champions kurz schwenken. Würzen. Senf und Essig zu den Pilzen geben, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken..
Salat waschen, putzen, kleinzupfen und auf Teller anrichten. Kapstachelbeeren aus der Hülle schälen, waschen und halbieren.
Filet in dünne Scheiben schneiden, auf dem Salat anrichten. Darüber Pilze in der lauwarmen Marinade löffeln. Mit den Früchten dekorieren. Dazu Vollkornbrot servieren.

Für Fitnessbewusste: Dieser schnell zubereitete "Salat" enthält pro Person etwa 310 Kalorien und nur ca. 10 Gramm Fett



Garnelen auf Bandnudeln

Garnelen auf Bandnudeln


Zutaten:  250 g  Bandnudeln
   Jodsalz
  2  Zwiebeln
  2 grosse  Fenchelknollen
  2 TL  Öl
  2 Msp  Safran
  100 ml  Gemüsebouillon
   Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  8 gesch.  Garnelen
  8 ausgel.  Jakobsmuscheln
  4 El  Zitronensaft
  2 El  Leinsamen
  12 frische  Kerbelstengel
   

Zubereitung :

Nudeln in reichlich Salzwasser (oder Gemüsebouillon) bissfest garen. Zwiebeln schälen und klein hacken. Fenchel putzen und sehr fein würfeln. 1 Teelöffel Öl erhitzen. Zwiebeln und Fenchel im Öl andünsten. Safran und Bouillon zugeben, salzen und pfeffern. Zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten.
Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen und Muscheln darin von beiden Seiten je ca. 1/2 Minute braten, würzen und mit Zitronensaft beträufeln.
Nudeln abgiessen. Mit Fenchel, Muscheln und Garnelen anrichten. Leinsamen und Kerbelblättchen darüberstreuen.

Für Fitnessbewusste: Auch dieses Menü hat nur 480 Kalorien und 11 Gramm Fett.



Bananen und Feigen in Sherry-Sauce

Bananen und Feigen in Sherry-Sauce


Zutaten:  8 EL  Haferflocken
  4 EL  Rohrzucker
  4 St.  Bananen
  8 St.  Feigen getrocknet
  2  Orangen (Saft und Schale)
  2-4 EL  Sherry
  300 g  Fettarmer Joghurt
  2 Msp  Zimt gemahlen

Zubereitung :

Rohrzucker in einer Pfanne ohne Fett schmelzen und die Haferflocken darin rösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen, anschliessend grob zerstossen.
Orangen auspressen und mit dem Sherry versetzen.
Bananen schälen und in Ringe schneiden, Feigen halbieren und die Früchte mindestens 30 Minuten im Orangensaft und Sherry marinieren.
Orangenschale in feine Streifchen schneiden.
Joghurt mit Zimt abschmecken.
Bananenscheiben und Feigen auf einem grossen Teller anrichten. Joghurt in die Mitte löffeln. Haferflocken darüber streuen. Mit Orangenschalen dekorieren.

Für Fitnessbewusste: Dieses Dessert enthält 300 Kalorien und auch nur 3 g Fett



Bemerkungen zu diesem Menü:

Es ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich ein Rezept praktisch wortwörtlich nachgekocht habe. Dabei sind mir einige Punkte aufgefallen, die ich ändern würde.

PIKANT-FRUCHTIGE LINSENSUPPE

Hier ist mir aufgefallen, dass die Suppe extrem dick werden kann. Abhilfe könnte es geben durch erhöhen der Bouillonzugabe, resp. Noch vorsichtiger garen der Linsen. In Erwägung ziehen kann man auch eine Reduktion der Kartoffelmenge, von ca. 1/4 der rezeptierten Menge.

SCHWEINSFILET AUF FRISÉE CHAMPIGNON-SALAT

Bei diesen Menüs herrscht im allgemeinen ein "Saucennotstand" nach meinem Geschmack. Abhilfe kann hier geschaffen werden durch erhöhen der Himberessigmenge und des Senf, die als Saucengrundlage dienen.

GARNELEN AUF BANDNUDELN

Safran ist relativ teuer und geschmacklich sehr dominant. Safran sollte man deshalb immer vorsichtig einsetzen.
Für meinen Geschmack dürfen die Garnelen und Muscheln ruhig länger gebraten werden, da sie dann knackiger werden